Fukushima – never ending tragedy?

Es ist eben doch so: letztendlich werden die Pannen zu viel, zu peinlich, das Geld zu knapp? Die Motivation zu gering? – wie auch immer, dann muss doch der Staat, die Probleme der Atomindustrie bekämpfen. Soweit ist es wohl auch in Fukushima und Tepco muss (besser darf) Verantwortung abgeben.
Fukushima-Gebiet-wohl-fuer-immer-unbewohnbar> welt.de

Prompt kommt ein Aufsehen erregender Vorstoß von der Betreiberfirma: Noch diesen Monat sollen die über 1500 Brennstäbe aus dem Abklingbecken des Reaktor 4 geholt werden. Das wäre eine richtig gute Sache! Nur leider fehlt das Vertrauen…
fukushima-stilllegung-der-atomruine-beginnt > www.spiegel.de





kostenloser Counter